Mit ‘Die Nicolai-Frage’ getaggte Artikel

Die letzte Nicolai-Frage

Montag, 01. August 2016

Die richtige Antwort auf die Nicolai-Frage im Juli lautet „ca. 90.000“. Je ein Bücherpaket haben gewonnen:

Morten Ernst
Stefan Schulz
Janine Sellmann

Vielen Dank allen Teilnehmern der letzten Nicolai-Frage und danke auch für die langjährige Treue!

 

Die Nicolai-Frage im Juli

Freitag, 01. Juli 2016

Nicolai-Frage im Juli

Seit vielen Jahren stellen wir Ihnen jeden Monat eine Nicolai-Frage. Wie wir bis heute an dem hohen Zuspruch erkennen können, wurde unser Gewinnspiel auch bei Ihnen zu einer liebgewonnenen Gewohnheit. Aber Gewohnheiten sollte man hin und wieder ändern, um für Neues Platz zu schaffen.
Darum stellen wir Ihnen in diesem Monat die Nicolai-Frage zum letzten Mal und bedanken uns für Ihre Treue mit drei Bücherpaketen. (mehr …)

Die Nicolai-Frage im Mai

Sonntag, 01. Mai 2016

www_Hauptbild

Es gibt sie noch – und gibt sie wieder: kleine und feine Manufakturen, in denen Produkte aus erster Hand gefertigt werden. (mehr …)

Die Nicolai-Frage im Februar

Montag, 01. Februar 2016

Julius Busch_Säuberung der Gunstbeweise

„So etwas habe ich noch nie gesehen!“, äußerte der Kunstkritiker Klaus Honnef über das weitgehend unbekannte Werk des Künstlers Julius Busch. Sein Oeuvre ist in der Tat eine Entdeckung. Eine Abenteuerreise des Denkens. Skurril, dilettantisch und humorvoll. Begeisternd und verwirrend. Eine Kunst, die polarisiert. (mehr …)

Die Nicolai-Weihnachtsfrage

Dienstag, 01. Dezember 2015

Auch wenn der Dezember meist vollgestopft ist mit tausend Dingen, die erledigt werden müssen und erlebt werden wollen, sollte die Zeit reichen, um unsere nicht ganz einfache Nicolai-Weihnachtsfrage zu beantworten. In diesem Monat suchen wir nicht nur nach einer Lösung, sondern gleich nach neun! Dafür gibt es aber auch ein ganzes Bücherpaket zu gewinnen. (mehr …)

Die Nicolai-Frage im Oktober

Donnerstag, 01. Oktober 2015

978-3-89479-950-2
Eine Abenteuerreise durch die faszinierende Welt der Naturkunde kann man mit unserem schönen Buch „Wissensdinge“ unternehmen. Meteoriten vom Acker, Frösche in Alkohol, gigantische Fossilien, lebendig erscheinende Tierpräparate oder DNA-Proben von Fledermäusen – die Sammlung des Museums für Naturkunde Berlin umfasst ungefähr 30 Millionen Objekte aus der ganzen Welt und jedes erzählt seine eigene Geschichte. (mehr …)

Die Nicolai-Frage im September

Dienstag, 01. September 2015

Leiste_Hufeisensiedlung_1
Sie sieht schon ziemlich spektakulär aus: die Gebäudeformation, welche der Hufeisensiedlung in Berlin-Britz ihren Namen gab. Die von Bruno Taut in den 1920er-Jahren geplante Siedlung, gilt als Schlüsselwerk des sozialen Wohnungsbaus. Von der UNESCO wurde sie 2008 zur „Welterbe-Siedlung der Berliner Moderne“ geadelt. (mehr …)

Die Nicolai-Frage im Juli

Mittwoch, 01. Juli 2015

lieber leierkastenmann
Sommerzeit und immer ein Lied auf den Lippen. An jeder Ecke in Berlin trällern Straßenmusiker und so war es hier schon immer. Die alten Gassenhauer sprühten vor Schlagfertigkeit, Selbstironie und frechem Humor – eben dem typischen Berliner Witz und mit „Berliner Schnauze“. (mehr …)

Die Nicolai-Frage im Mai

Freitag, 01. Mai 2015

Das Glück der Mendelssohns
Die Nachfahren des Philosophen Moses Mendelssohn haben über drei Jahrhunderte als Bankiers, Künstler und Gelehrte die deutsche Kultur geprägt.
Den Erzählband „Das Glück der Mendelssohns“, welcher das Schicksal dieser großen Familie über fünf Generationen – zwischen Tradition und Aufbruch, Idealismus und Macht, Glück und Enttäuschung – erzählt, haben wir jetzt neu aufgelegt. (mehr …)

Die Nicolai-Frage im März

Sonntag, 01. März 2015

„Wo die Sprache versagt, da beginnt das Bild“, ist ein Zitat des Künstlers Günther Uecker. Uecker ist der mit den Nägeln malt. Seine reliefartigen Nagelbilder sind weltbekannt. Aber auch Materialien wie Stein, Sand, Erde oder Asche nutzt der Künstler für seine Objekte, mit denen er auch zu politischen Fragen Stellung nimmt.

Ausstellung im K21 DüsseldorfPhoto :   Andreas Endermann

(mehr …)